News

H2-Wasserstoff-Sensor mit Digitalanzeige

von livinglemon (Kommentare: 0)

H2-Wasserstoff-Sensor mit Digitalanzeige
H2-Wasserstoff-Sensor zur Messung von Wasserstoffkonzentrationen in Ofenatmosphären mit Digitalanzeige.

Messprinzip: Wärmeleitfähigkeit des Messgases in Stickstoff, Ammoniak, Wasserstoff und kohlenstoffhaltigen Gasen.

  • Einsetzbar für Nitrieren, Nitrocarburieren, Oxynitrieren, X-Nitrieren sowie Aufkohlungsprozesse.
  • Einfache Installation durch Anschluss über ein Konvektionsrohr, das sich in der Gasatmosphäre befindet.
  • Eichgasanschluss und elektrischer Anschluss über Stecker
  • Kein Abgas über den Sensor
  • Der Sensor arbeitet nach dem Diffusionsprinzip
  • Im Gehäuse des H2-Sensors befindet sich eine Digitalanzeige
  • Der Sensor kann direkt an den 4 - 20 mA Eingang eines Automatisierungsgerätes (z.B. Schreiber, Programmgeber etc.) angeschlossen werden

Technische Daten:

  • Messumformer WLD / Wärmeleit-Gassensor
  • Anschlusstemperatur am KF-Flansch: max. 65 °C
  • Meßgas-Druck: Überdruck minimal 5 mbar, maximal 10 bar
                          Vakuumfest bis 10-10 bar
                          Leckrate < 10-9 mbar*l/s
  • Messbereiche: 0 ... 60 Vol%, 100 Vol%
  • Anzeigebereich: 0 ... 60 Vol% H2, 100 Vol% H2
  • Ausgang: 4 - 20 mA
  • Zeitverhalten: Ausgangsverzögerung 6 ... 20s
  • Anwärmzeit: Abhängig von der Installation des Sensors, maximal 30 Minuten bei Raumtemperatur
  • Abmessungen: 105 x 66 x 240 mm (LxBxH)

Zubehör:

  • Dokumentation
  • Anschlussstecker
  • 2 m Anschlussleitung mit angeschlossenem Stecker zum Sensorr

Voraussetzungen für den Einsatz:

  • Konvektionsrohr, je nach Einbausituation auf Anfrage
  • Anschluss über KF16 Vakuum-Flansch
  • Netzteil für H2-Sensor

 

Zurück