Programmregler SE-702

SE-702 - Der Programmregler

mit 7 Zoll (17,8 cm) TFT-Display und Multi-Touch-Bedienung

SE-702 - Der Programm-Regler

SE-702  -  Der Programmregler für Ihre Branchenanwendung

Der SE-702 ist ein universelles und kompaktes Automatisierungsgerät, das mit den enthaltenen Software-Funktionsbausteinen und zusätzlicher dezentraler CANopen-Peripherie optimal an die geforderte Steuerungsaufgabe angepasst werden kann.

Mittels der  integrierten SPS-Funktion werden die nötigen Verknüpfungen der Funktionsbausteine untereinander, sowie die Verbindungen zum E/A-Feld erstellt (AWL Editor).

Die analogen Gerätefunktionen wie Istwerte, Sollwerte, Programmgeber, Regler, Toleranzen, Grenzwerte usw. lassen sich auf einfache Weise, genau wie die SPS, ohne externe Hilfsmittel und direkt am Gerät anpassen bzw. einstellen. Dies gilt auch für die übrigen Gerätefunktionen wie z.B. die umfangreiche Alarmbearbeitung mit historischer Alarmaufzeichnung.

Ein externer Grafikeditor ermöglicht die Erstellung der Anlagenvisualisierung für einen guten und anschaulichen Überblick über die Anlage und den aktuellen Prozess-Zustand.


Anwendungsfelder:

Metall verarbeitende Industrie
● Wärmebehandlung
● Oberflächenveredelung
● Härten

Lebensmittelindustrie und Pharmazie
● Autoklaven
● Dosier- und Mischanlagen
● Sterilisationsanlagen

Keramikindustrie
● Trocknungsanlagen
● Brennöfen
● Sinteröfen

Glasindustrie
● Trockner
● Autoklaven

Kunststoffindustrie
● Extruder
● Trockner

Kälte- und Klimatechnik
● Umweltsimulation
● Klimakammern


Funktionen

UMFANGREICHE GRUNDAUSSTATTUNG INKLUSIVE

  • Programmgeber
  • Regler
  • Alarmierung
  • SPS
  • Hochauflösendes Display aus Glas
  • Kapazitiver Multi-Touch-Screen mit Gestensteuerung
  • Edelstahlgehäuse
  • Einsatz besonders hochwertiger Bauteile
  • Investitionssicherheit durch mehr als 10-jährige Ersatzteilverfügbarkeit


UMFASSENDE ZUSATZAUSSTATTUNG

  • Schreiber
  • Visualisierung
  • C-Pegel
  • Feuchteberechnung
  • Schnittstellenmodule (PROFINET, PROFIBUS)
  • Betriebsstundenzähler
  • S7-Modbus-TCP
  • Sprachpakete


EINFACHE KONFIGURATION

  • Einfache menügeführte Konfiguration ohne Programmierkenntnisse
  • Vordefinierte Funktionsgruppen
  • Konfiguration von Funktionen ohne große Vorkenntnisse möglich
  • Einfache Einbindung analoger Funktionen über Funktions-Ein/Ausgänge
  • Alle Menüs über Gesten scrollbar
  • SPS AWL mit Kommentaren, Status und Suchfunktion


INTUITIVE BEDIENUNG

  • Multi-Touch-Screen
  • Scrollbare Listen
  • Intuitive Bedienlogik
  • Schreiber mit 2-Finger-Zoom
  • Benutzerverwaltung
  • Online-Sprachumschaltung
  • Echtzeit Soll- und Istwertkurve
  • Visualisierung mit 16 Mio. Farben 800 x 480 Pixel (130 DPI)
  • Client-Bedienung unter Windows


HOCHWERTIGES DESIGN

  • Top Verarbeitung
  • Hochwertige Materialien
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Frontplatte mit Glas-Touch im Aluträgerprofil
  • Frontplatte optional im Kundendesign


STANGE SERVICES

  • Technische Beratung mit Hersteller-Know-how
  • Aufgabenanalyse und Auswahl der Komponenten
  • Kostenlose Support-Hotline
  • Reparaturzentrum für kurze Reparaturzeiten
  • After-Sales-Service
  • Servicebüros in China und Indien

 

Datenlogger

Die Software-Option zum Aufzeichnen und Speichern von Chargendaten für 16 Kanäle und bis zu 200 Chargen auf interner SD-Karte.

  • Grafische Auswertung im SE-702 mit Zoom-Funktion
  • Binäre Datenaufzeichnung
  • Konfigurierbare Datenfelder für Chargeninformationen
  • Tabellarische Chargenübersicht
  • Übertragung von Chargendateien zur ECS Software


SE-702 Datenlogger Online-Kurve


SE-702 Datenlogger Logdatei-Zoom

Anbindung S7-1200/1500

SCHNITTSTELLE ZUR S7-1200/1500

SCHNITTSTELLE ZUR S7-1200/1500

  • SE-702 als Programmregler-OP mit Datenschreiber für die S7
  • Nutzung der preiswerten S7-1200 für die Digitalverknüpfungen
  • Fertige Schnittstelle zur SIEMENS S7-1200/1500
  • Datenbausteine für die S7 werden mitgeliefert (Plug & Play)
  • Spiegelung aller SE-702 Funktionsblöcke in die S7; Dadurch stehen die Funktionsblöcke des SE-702 zur Verknüpfung im TIA-Portal der S7 zur Verfügung
Software Tools

BEDIENSOFTWARE/FERNBEDIENUNG

VNC-Fernbedienung (VNC Player)

  • Remote Zugriff auf die Geräte-Bedienoberfläche
  • Geräte-Fernsteuerung über Mobilgeräte/Computer

Client Bediensoftware

  • PC-Software zur Geräte-Bedienung mit Eingabetastatur
  • Zugriff auf ein Gerät von mehreren PCs aus ohne den Anlagenbediener einzuschränken
  • Zugriffsberechtigung über Login-Code

 

Client Bediensoftware

KONFIG-AUSGABE/SPS-EDITOR

Konfigurations-Ausgabe:

  • Zugriff auf Geräte-Konfiguration über PC-Software
  • Ausdruck der gesamten Konfigurationsdaten
  • Speicherung der Daten als PDF- bzw. Word-Datei


SPS-Editor:

  • Editor zur Bearbeitung der Geräte-Anweisungsliste
  • Gleichzeitige Anzeige von zwei Anweisungslisten zur Übernahme bereits vorhandener Funktionen
  • Suchfunktion
  • Gliederung durch Netzwerke
  • Frei erweiterbare Symbolliste

 

SPS-Editor

Technische Daten

Software:

  • Programmgeber mit 8 Sollwerten, 32 Digitalspuren, 99 Programme (Rezepte)
  • Regelzonen mit 8 PID-Parametersätzen, 1 Toleranzband und 2 Grenzwerte pro Zone
  • 64 Alarme
  • 8 Formeln
  • 16 Toleranzbänder, 16 Grenzwerte
  • SPS mit 3200 Anweisungen, 64 Timern, programmierbar in AWL
  • 5 Analogwert-Multiplexer
  • C-Pegel-Regelung (Option)
  • Berechnung relative Feuchte (Option)
  • Benutzerverwaltung mit LogIn-Leveln
  • Visualisierung, animierte Kundenbilder
  • Datenlogger für bis zu 16 Werte (Option)


Erweiterung Funktionsumfang (Optional):

  • Programmgeber mit 30 Sollwerten, 64 Digitalspuren, 250 Programme
  • 200 Alarme
  • 20 Formeln
  • 40 Toleranzbänder, 40 Grenzwerte
  • 48 Istwerteingänge, 32 Analogausgänge, 200 Digitaleingänge, 200 Digitalausgänge
  • Analog-Multiplexer MUX-Bausteine: 10


Hardware:

  • Abmessungen 210 x 144 x 55 mm (B x H x T)
  • Frontplatte Glas, kapazitiver Touch, IP65
  • Display Farbe TFT 7” (17,8 cm), 800 x 480 Pixel
  • Spannungsversorgung 24 V DC
  • Schnittstellen 1 x Ethernet, 2 x USB, CAN-Master
  • I/O-Systeme STANGE SIOS oder CAN (über CAN-Bus): Bis zu 16 Analogeingänge, 16 Analogausgänge, 64 Digitaleingänge, 64 Digitalausgäng
  • Speicher: Micro-SD-Card für Firmware und separate SD-Card für Datenlogger (Option)

 

Downloads

Datenblatt SE-702     Produktkatalog

Datenblatt SE-702             Produktkatalog


 

Produktbilder

Programmregler SE-702
Programmregler SE-702
Programmregler SE-702
Programmregler SE-702